Gerade noch rechtzeitig im Januar, da wirken Jahresrückblicke noch nicht ganz so peinlich…
Die Auswertung der unbestechlichen Statistik-Bewertungs-Datenbank unserer Kino-Abstimmungssoftware CinePoll hat folgende Kinofilm-Top-Ten für das abgelaufene Jahr 2016 ergeben (Gesamtzahl der gesehenen Filme: 45):

  1. Killer’s Bodyguard
  2. Guardians of the Galaxy Vol.2
  3. John Wick Chapter 2
  4. Atomic Blonde
  5. Lommbock
  6. Fast & Furious 8
  7. xXx 3: Die Rückkehr des Xander Cage
  8. Ich – Einfach unverbesserlich 3
  9. Why him?
  10. Thor – Tag der Entscheidung

Knapp die Top 10 verpasst haben “Fack Ju Göhte 3” und “Spier-Man – Homecoming”. Obwohl nicht ganz furchtbar schlecht war vermutlich doch Star Wars 8 die Enttäuschung des Jahres. Schlimmer sind eher die Auswirkungen, wenn so ein Blockbuster wie Star Wars um die Weihnachtszeit in den Kinos läuft – es ist quasi die Garantie für einen sehr verhaltenen Start ins neue Kinojahr, weil niemand gegen den großen Blockbuster antreten will.

Immerhin waren auch üble Flops 2017 Mangelware, am schlechtesten war zweifellos “Girls’ Night Out”, eine Pseudo-Komödie die es tatsächlich geschafft hat den besten Gag des Films nur im Trailer zu haben. Danach ist als Flop noch “Ghost in the Shell” in Erinnerung, aber der war jetzt nicht so furchtbar schlecht. Da gab es wahrlich schlechtere Jahre.

Comments are closed.

Post Navigation